7. Schnittstellenkonferenz
 

Thema: Homophobie im Sport 

    24. November 2009
   Hannover
 
  

Tagungsbericht

Homosexualität ist nicht ansteckend!

Interessierte Teilnehmer/innen aus dem Sport, der Jugendhilfe und Politik diskutiertenam 24. November 2009 in Hannover bei der 7. Schnittstellenkonferenz Sport(pädagogik) - Jugendhilfe zum Thema Homophobie. Vor dem Hintergrund der intensiven Debatte im Bereich Fußball ging es darum, die Situation von Schwulen und Lesben auch in anderen Sportarten näher zu betrachten und Handlungsansätze für antidiskriminierende Arbeit in Jugendarbeit und Sport zu entwickeln.
Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Deutschen Sportjugend, dem Projekt am Ball bleiben, der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) und Camino aus Berlin. Die 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen aus verschiedenen Bereichen des Sports, der Pädagogik und Politik. Nach der Begrüßung durch dsj-Vorstandsmitglied Martina Bucher ging es gleich in die einleitende Diskussionsrunde mit Tanja Walther-Ahrens (EGLSF), Steffen Schaffner (SPD und Schwusos Baden-Württemberg) und Christian Deker (Stuttgarter Junxx). Sportjournalist Christoph Ruf moderierte das Gespräch, in dem es um die eigenen Erfahrungen der Expert/innen als Schwule und Lesben im Sport ging, aber auch um die generelle Frage nach den spezifischen Hintergründen von Homophobie in diesem Bereich und die besten Strategien für ihre Bekämpfung. "Sichtbar machen" und "die Normalität von Lesben und Schwulen herausstellen" war eine der Antworten, die Tanja Walter-Ahrens darauf gab. Ähnlich sah es auch Christian Deker, der aus der Erfahrung als Fußballfan auf die "persönliche Überzeugungsarbeit auf Augenhöhe" setzt. Steffen Schaffner, selbst viele Jahre als Leistungsschwimmer aktiv, bereicherte die Perspektive um eine andere und keineswegs typische "Macho"-Sportart, in der die Probleme homosexueller Sportlerinnen und Sportler jedoch auch nicht geringer sind. ...weiter....


Projektvorstellungen
  •  
Handlungsmöglichkeiten im Verein
Matthias Kook, SV Werder Bremen
Homophobie und Diskriminierung im Sport (PDF-Dokument)

  •  
Lesbisch-schwule Fans und Fanclubs
Christian Deker, Stuttgarter Junxx e.V.
Homophobie im Sport  (PDF-Dokument)

  •  
Erfahrungen schwul-lesbischer Sportvereine
Jörg Schlüter, Leinebagger e.V., Hannover
Homophobie im Sport  (PDF-Dokument)

  •  
Die Haltung der Verbände und Vereine
Steffen Schaffner, Schwusos Baden-Württemberg
Homophobie im Sport  (PDF-Dokument)

Berichte aus den Arbeitsgruppen
  •  
Protokoll + Berichte aus den Arbeitsgruppen
Protokoll und Berichte aus den AG's (PDF-Dokument)

 

Veranstalter: [ Camino ] [ KOS ] [ DSJ ]